News

2010

26.12.2010

Alexander Doering synchronisiert Sam Worthington in Last Night

Last Night, Buch/Regie: Massy Tadjedin - Kinostart: 30.12.2010
Wie in "Avatar" synchronisierte Alexander Doering Sam Worthington auch in "Last Night" von Massy Tadjedin (mit Keira Knightley, Eva Mendes, Guillaume Canet, u.a.).  

|

10.12.2010

Neue Hörproben 2010/2011: Bonalana, Niehaus, Quast ...

Wir freuen uns sehr über die neuen Hörproben von Ranja Bonalana, Valerie Niehaus, Angela Quast, Christian Beermann, Bürger Lars Dietrich, Alexander Doering, Markus Haase, Sven Hasper und Gregor Höppner!
In diesem Zusammenhang danken wir besonders Tabea Soergel und Martin Becker, Georg Cadeggianini und der Brigitte-Redaktion, Stefanie von Lieven (S. Fischer Verlag), Anja Mallmann (Berlin Verlag) sowie in alter Verbundenheit Sven Rossenbach und Florian Van Volxem (RVV).

Aktueller Sendehinweis: Valerie Niehaus in Garmischer Bergspitzen, 10.12.2010, 20.15 Uhr, Das Erste

|

06.12.2010

Neue Hörbücher mit Laura Maire

Kürzlich las Laura Maire Still Missing - Kein Entkommen von Chevy Stevens (Argon Verlag, VÖ: 28.01.2011) sowie Die verborgene Sprache der Blumen von Vanessa Diffenbaugh (Lübbe Audio, VÖ: 17.03.2011). Noch im Dezember liest sie für den Hörverlag den Debütroman von Beth Hoffman "Die Frauen von Savannah" (erscheint ebenfalls im März 2011). An der Seite von Ulrich Noethen und Stefan Kaminski sprach sie außerdem die "Alice" im Orchesterhörspiel "Alice im Wunderland" von Henrik Albrecht für den NDR.

Aktuelle Auszeichnung: Das Hörspiel "Antonio Vivaldi-Der rote Priester" von Katharina Neuschaefer mit Laura Maire als Chiara (Produktion: Do Re Mikro-Redaktion / BR-Klassik) hat beim diesjährigen Kinderhörspielwettbewerb in Bratislava den ersten Preis gewonnen. Der PRIX EX AEQUO wird seit 1996 alle zwei Jahre vom Slowakischen Rundfunk veranstaltet. Er gilt als die höchste Auszeichnung im Bereich Kinderhörspiel.

|

01.12.2010

Ulrich Gebauer am 14.12. als Gustav Stresemann in Die Deutschen/ZDF

In der Abschlussfolge Gustav Stresemann und die Republik der 2. Staffel der ZDF-Reihe "Die Deutschen" spielt Ulrich Gebauer die Rolle des Gustav Stresemann. Sendetermin: 14.12.2010, 20.15-21.00 Uhr, ZDF
Zuletzt drehte Ulrich Gebauer an der Seite von Mariele Millowitsch, Jan-Gregor Kremp und Johanna Gastdorf: "Mit der Liebe spielt man nicht" (AT), eine Produktion der all-in-production GmbH im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie: Christine Kabisch.

|

29.11.2010

Preis für die Beste Fernsehmusik 2010 an Sven Rossenbach und Florian Van Volxem

Seit vielen Jahren freuen wir uns bei der Realisation unserer Hörproben über die Musik von Sven Rossenbach und Florian Van Volxem (RVV). Ihre Filmmusik für Dominik Grafs Im Angesicht des Verbrechens wurde nun erneut ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Erfolg beim Deutschen Fernsehpreis 2010 als Bester Mehrteiler, wurde die ARD Serie " Im Angesicht des Verbrechens", von Regisseur Dominik Graf nun auch mit dem Deutschen Fernsehmusikpreis 2010 in der Kategorie "Bester Mehrteiler / Beste Serie" ausgezeichnet. Der Preis wurde 2010 von führenden Komponistenverbänden und dem Medienkongress Soundtrack Cologne als Reaktion auf die Abschaffung der Musikkategorie beim Deutschen Fernsehpreis geschaffen.
"Sven Rossenbach und Florian Van Volxem haben für Dominik Grafs Mehrteiler IM ANGESICHT DES VERBRECHENS
eine abwechslungsreiche, stimmungs- und effektvolle Filmmusik geschaffen, welche die Emotionalität der filmischen Erzählung dezent unterstützt – und zu weiten Teilen erst schafft. Der dramaturgisch geschickte Einsatz der Musik, die nie aufdringlich oder gekünstelt wirkt, beeindruckt besonders durch die vollkommene Integration in das filmische Ganze. Eine ungewöhnlich ambitionierte, intelligente Musik auf der Höhe des Films. Hervorragend." (Jurybegründung)

|

10.11.2010

Gabrielle Pietermann synchronisiert Emma Watson und Molly Ephraim

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1. Kinostart: 18.11.

Emma Watson als Hermine wurde wie bisher von Gabrielle Pietermann, Ralph Fiennes als Lord Voldemort von Udo Schenk synchronisiert.

Ebenso synchronisierte Gabrielle zuletzt die Hauptrolle der "Ali" (Molly Ephraim) in Paranormal Activity 2 (Kinostart: 04.11.). Bei Titania Medien erscheinen am 12.11. außerdem weitere Hörspiele, in denen Gabrielle für Hauptrollen besetzt wurde: Als "Marie" in Nussknacker & Mausekönig sowie als "Marcella" in Der weisse Wolf.

|

22.10.2010

Auditorix und Empfehlungsliste SR/radiobremen mit Laura Maire

Die BR / Igel Genius Produktion Der Ring des Nibelungen wurde kürzlich mit dem Auditorix Hörbuchsiegel 2010 ausgezeichnet. Laura Maire ist als eine der Rheintöchter zu hören. Das Auditorix Hörbuchsiegel ist ein Gemeinschaftsprojekt der Initiative Hören e.V. und der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). BR Klassik sendet die Produktion am 29.12.2010 um 17.05 Uhr.
Außerdem wurde Laura Maires Lesung von Nichts von Janne Teller (silberfisch/Hörbuch Hamburg) auf die Kinder- und Jugendbuchempfehlungsliste von SR und radiobremen Herbst 2010 gewählt: "Die eindringliche Lesung erschüttert nachhaltig und stimmt nachdenklich."

|

13.10.2010

Uwe Büschken synchronisiert Will Ferrell in Die etwas anderen Cops

Die etwas anderen Cops, Kinostart: 14.10.2010 Trailer

Will Ferrell, der in Amerika momentan zu den höchstbezahlten Schauspielern zählt und der kürzlich im Magazin der Süddeutschen Zeitung zu sehen war, wurde auch in seinem neuen Film "Die etwas anderen Cops" von Uwe Büschken synchronsiert.
Außerdem sprach Uwe Büschken u.a. zuletzt Steve Carell in  "Dinner für Spinner" (seit 30.09. im Kino).

|

11.10.2010

Gabrielle Pietermann synchronisiert Selena Gomez in Schwesterherzen

Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt, Kinostart: 14.10.2010 (Trailer)

Wie u.a. in der erfolgreichen Disney Kinderserie "Die Zauberer vom Waverly Place" wurde Selena Gomez als Beezus Quimby von Gabrielle Pietermann synchronisiert.

|

08.10.2010

hr2 Hörbuchbestenliste Oktober 2010 mit Laura Maire und Anna Carlsson

Laura Maires Lesung von Janne Tellers vielbesprochenem Jugendbuchbestseller "Nichts. Was im Leben wichtig ist." (erschienen bei Silberfisch) wurde im Oktober 2010 von den Juroren der hr2 Hörbuchbestenliste auf Platz 1 bei den Kinder- und Jugendhörbüchern gewählt. Ebenfalls auf der Oktoberliste (der persönliche Tipp von Monika Steinkopf): Rotkäppchen muss weinen. Von Beate Teresa Hanika. Mit Anna Carlsson. (Silberfisch/Hörbuch Hamburg).

|

05.10.2010

Frank Schätzings "Universum der Ozeane" am 09. Oktober auf Arte

Universum der Ozeane, eine dreiteilige Dokumentation (Arte, ZDF, National Geographic) basierend auf Frank Schätzings Sachbuch-Bestseller "Nachrichten aus einem unbekannten Universum“ sendet Arte am 09., 16. und 23. Oktober, jeweils um 20.15 Uhr. Moderation: Frank Schätzing, Kommentar: Gregor Höppner, Produktion: Gruppe 5

|

03.10.2010

Bürger Lars Dietrich auf Lesereise mit Schlecht Englisch kann ich gut

Seit 2. Oktober stellt Bürger Lars Dietrich sein autobiografisches Werk "Schlecht Englisch kann ich gut" an etlichen Orten in Deutschland vor. Das Buch erschien im Herbst 2009 bei Rowohlt, das gleichnamige Hörbuch bei Edel. Termine

|

14.09.2010

Gabrielle Pietermann synchronisiert Anneliese Van der Pol

Beilight - Biss zum Abendbrot (Trailer), Kinostart: 09.09.2010

Die Twilight Parodie "Beilight" setzte sich am Startwochenende an die Spitze der deutschen Kinocharts. Gabrielle (Gaby) Pietermann synchronisierte darin die Rolle der Jennifer (Anneliese Van der Pol).

Im Herbst erscheinen außerdem zwei weitere Hörbücher mit Gabrielle Pietermann beim Hamburger Kinderhörbuchlabel Silberfisch (Reihe: Freche Mädchen): Drei Küsse zum Dinner von Sabine Both (VÖ: 26.10.2010) sowie - mit Gabrielle Pietermann, Ann-Cathrin Sudhoff und Merete Brettschneider - Krippenspiel mit Zuckerguss (VÖ: 28.09.2010).

|

07.09.2010

"Sind denn alle Männer Schweine?" (Sat.1) mit Valerie Niehaus

Sind denn alle Männer Schweine?, Sendetermin: 07.09.2010, 20.15 Uhr, Sat.1

Valerie Niehaus spielt die Hauptrolle der alleinerziehenden Mutter und Scheidungsanwältin Maja Nielsen, die bei ihrem ersten Fall dem Anwalt Hanno Wolf (Oliver Mommsen), einem One-Night-Stand aus ihrer Studienzeit, begegnet. In weiteren Rollen, u.a.: Denise Zich, Mathieu Carrière, Jonathan Elias Weiske. Regie: Sophie Allet-Coche.

|

02.09.2010

Martin Kessler synchronisiert Nicolas Cage in "Duell der Magier"

Duell der Magier, Regie: John Turteltaub, Produzent: Jerry Bruckheimer, Kinostart: 02.09.2010

Nicolas Cage in der Hauptrolle des Balthazar Blake wurde erneut von Martin Kessler synchronisiert.

|

20.08.2010

Sven Hasper synchronisiert Christian Slater in "The Forgotten – Die Wahrheit stirbt nie"

Am 9. September startet die neue Jerry Bruckheimer-Serie "The Forgotten – Die Wahrheit stirbt nie" auf Kabel 1. Insgesamt 17 Episoden der ABC-Produktion mit Christian Slater in der Hauptrolle des Alex Donovan werden gezeigt. Christian Slater wurde erneut von Sven Hasper synchronisiert.

|

08.08.2010

Gabrielle (Gaby) Pietermann synchronisiert Nicole Peltz in "Die Legende von Aang"

"Die Legende von Aang", (Trailer), Kinostart: 19.08.2010

Im kommenden Film von M.Night Shyamalan (The Sixth Sense) synchronisierte Gabrielle Pietermann die Hauptrolle der Katara (Nicole Peltz). Außerdem hört man Gaby aktuell in "Eclipse - Bis(s) zum Abendrot" als Synchronstimme von Jessica (Anna Kendrick).

|

26.07.2010

Anne Moll liest "Die wilden Küken - Eisalarm"

Die wilden Küken - Eisalarm. Von Thomas Schmid. Gelesen von Anne Moll
3 CD, € 16,95, Oetinger Audio. Erscheint im August 2010.

Nach "Die Wilden Hühner und das Leben" und "Die wilden Küken" las Anne Moll kürzlich auch den zweiten Teil der Wilde Küken Reihe.

|

15.07.2010

Julia Haacke liest "Sinnlos über 30" von Kasey Edwards

Sinnlos über 30. Wie ich mir den Sinn des Lebens zurückholte. Von Kasey Edwards. Gelesen von Julia Haacke.
4 CDs, € 14,99. Erschienen am 26. Juni bei Lübbe Audio.

Jung, erfolgreich, unabhängig - eigentlich kann sich Kasey Edwards nicht beklagen. Sie führt ein Traum-Karriereleben mit einem Top-Gehalt in einer tollen Position. Aber die Luft ist raus, sie fühlt sich leer und ausgepowert. Kasey begibt sich auf die Suche nach dem Kick, der ihr fehl. Mit Verve, Humor und Selbstironie stellt sie ihr Leben auf den Prüfstand und erlebt eine irrwitzig komische Reise zum Sinn des Lebens

Zur Hörprobe

|

02.07.2010

Laura Maire spricht Ashley Greene und liest "Nichts. Was im Leben wichtig ist."

Eclipse - Bis(s) zum Abendrot. Kinostart: 15.07.2010

Wie in den ersten beiden Teilen der Twilight Saga wird Ashley Greene (Alice Cullen) auch in Eclipse - Bis(s) zum Abendrot von Laura Maire synchronisiert.
Außerdem erscheint Ende August ein weiteres Hörbuch mit Laura Maire beim Hamburger Label silberfisch: Nichts. Was im Leben wichtig ist von Janne Teller, ein vielfach prämierter internationaler Bestseller, der bereits in 13 Sprachen übersetzt wurde. Die Buchausgabe erscheint ebenfalls im August im Hanser Verlag.

|

21.06.2010

Sven Hasper synchronisiert Chris O´Donnell in "Navy CIS: L.A."

Navy CIS: L.A. - Ab 24.07.2010, jeden Samstag, 20.15 Uhr, Sat.1

In den Hauptrollen des kommenden Navy CIS Ablegers sind Chris O´Donnell (als Special Agent G. Callen) und LL Cool J. (Special Agent Sam Hanna) zu sehen. Chris O´Donnell wird wie in Grey´s Anatomy von Sven Hasper synchronisiert. (Dialogregie: Martin Kessler)

|

13.06.2010

Ela Paul dreht im Juni "Das Comeback"

In der ZDF-Komödie Das Comeback (AT) mit Uwe Ochsenknecht und Andrea Sawatzki in den Hauptrollen sowie Valerie Niehaus, Helmut Zerlett, Konstantin Wecker und dem Comedy-Duo Badesalz hat Ela Paul ebenfalls eine Rolle übernommen. Gedreht wird seit 8. Juni in Bad Münstereifel und Köln.

|

08.06.2010

Ulrich Gebauer dreht "Stresemann und die Republik"

Bis Anfang Juni drehte Ulrich Gebauer in Prag für die zweite Staffel der ZDF-Dokumentarreihe "Die Deutschen" (Sendetermine: Herbst 2010). Als Gustav Stresemann wird er in der Abschlussfolge "Stresemann und die Republik“ zu sehen sein. Produktion: Gruppe 5 Filmproduktion, Köln.

|

31.05.2010

Ann-Cathrin Sudhoff dreht „Inga Lindström“ und liest „Conni“

Anfang Juni dreht Ann-Cathrin Sudhoff in Schweden für die Folge „Prinzessin des Herzens“ der ZDF Sonntagsfilmreihe Inga Lindström. In den Hauptrollen werden Marleen Lohse, Patrick Rapold, Rufus Beck, Julia Bremermann und Roy Peter Link zu sehen sein.

Erst kürzlich erschien der 5. Band der Conni Hörbuchreihe „Conni, Billi und die Mädchenbande“, erzählt von Ann-Cathrin Sudhoff, bei silberfisch / Hörbuch Hamburg. Gemeinsam mit Gabrielle (Gaby) Pietermann liest sie außerdem demnächst das Hörbuch zum 100. Band der Freche-Mädchen-Reihe „Party, Jubel, 100 Küsse“ (VÖ: 26.08.2010).

|

20.05.2010

Madeleine Stolze synchronisiert Andie MacDowell in "Patricia Cornwell"

Bereits am 19. Mai lief auf SAT.1 in der Reihe FilmFilm „Patricia Cornwell – Gefahr“ mit dem Top-Polizeiermittler Win Garano (Daniel Sunjata) und der Staatsanwältin Monique Lamont. Andie MacDowell in der Rolle der Staatsanwältin Lamont wurde von Madeleine Stolze synchronisiert.
Nächste Folge mit dem Ermittlerteam Garano / Lamont: „Patricia Cornwell – Undercover“, Sendetermin: 26.05., 20.15 h, SAT.1

|

18.05.2010

"Die Geschichte der Ozeane" mit Gregor Höppner

Nach Frank Schätzings Sachbuchbestseller "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" realisiert die Kölner Gruppe 5 Filmproduktion für das ZDF (mit arte/National Geographic) die dreiteilige TV-Doku "Die Geschichte der Ozeane". Moderiert werden die Filme von Frank Schätzing, als Off-Sprecher wird Gregor Höppner zu hören sein.

Vorabpremiere: 25.06., 21.00 Uhr, Reihe "Großes Fernsehen", Cinedom Köln.
Voraussichtlicher Sendetermin ZDF / arte: Oktober 2010.

|

08.05.2010

Vier Frauen und ein Mann

Wir freuen uns sehr über neue Hörproben von Alexandra Schalaudek und über unsere neuen Agenturmitglieder Anna Kubin, Ela Paul, Theresa Underberg und Ulrich Gebauer!

Anna Kubin (geb. 1976), Düsseldorf, studierte Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Nach Engagements am Schauspiel Frankfurt und am Maxim Gorki Theater Berlin ist sie seit der Spielzeit 2006/07 festes Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus. 2003 wurde sie in "Theaterheute" als Beste Nachwuchsschauspielerin nominiert, als Polly Peachum in Brechts „Dreigroschenoper“ wurde sie mit dem Publikumspreis bei den Bad Hersfelder Festspielen 2006 ausgezeichnet. Ihr TV-Debüt gab sie von 1994-1997 in der Sat 1 Serie „Wolffs Revier“. Später spielte sie z.B. 2006 in Rudolf Thomes „Das Sichtbare und das Unsichtbare“, in der ProSieben Comedy „29 und noch Jungfrau“ (Hauptrolle) und 2009 in der ARD-Serie „In aller Freundschaft“.

Ela Paul (geb. 1982), Köln, ist seit 2001 Komponistin, Autorin und Sängerin der Musikgruppe „Wonderwall“ (Just More), die u.a. 2003 mit dem „Echo“ für den besten Newcomer und der „Eins Live Krone“ ausgezeichnet wurde. Sie studierte von 2005 - 2008 Schauspiel an der Schule des Theaters „Theater der Keller“ und ist dort inzwischen in Inszenierungen wie „Mutter Courage“, „Non(n)sens“, „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ oder „Sekretärinnen“ zu sehen gewesen.

Alexandra Schalaudek (geb. 1975), Köln, drehte kürzlich an der Seite von Christian Ulmen, Fabian Hinrichs, Lukas Gregorowicz und Axel Prahl den Kinofilm "Hochzeitspolka" (Regie: Lars Jessen) und stand zuletzt in einer Episodenhauptrolle der Reihe "SOKO Köln" vor der Kamera.

Theresa Underberg (geb. 1985), Köln, machte bereits im Alter von 3 Jahren Film- und Fotoaufnahmen für Werbefilme, Kataloge und Anzeigen und 1989 erste Sprachaufnahmen für Film- und Seriensynchronisationen sowie Werbespotproduktionen. Seit 1999 ist sie als "Anne" festes Mitglied des Ensembles der Fünf Freunde Hörspielserie (EUROPA). 2006 arbeitete sie zwischenzeitlich als TV- und Radiomoderatorin für Antenne West, bevor sie ein Volontariat zur TV-Redakteurin absolvierte. Seit Herbst 2007 gehört sie zum Hauptcast der ARD-Soap "Verbotene Liebe" (als Lydia von Lahnstein).

Ulrich Gebauer (geb. 1956), Bochum / Hamburg, studierte Schauspiel an der HDK Berlin und begann seine Bühnenlaufbahn bei Claus Peymann in Stuttgart, dem er 1979 ans Schauspielhaus Bochum und 1986 nach Wien ans Burgtheater folgte. Ab 1990 arbeitete er auf der Bühne z.B. mit Peter Palitzsch in Zürich, Basel, Luxemburg und Frankfurt und mit Frank Hoffmann am Nationaltheater Luxemburg. Seinem Kinodebüt in Dominik Grafs "Die Katze" (1986) folgten ab Anfang der 90er zahlreiche Auftritte u.a. in Serien und Reihen wie "Soko", "Ein Fall für Zwei", "Tatort" oder "Polizeiruf 110". Ebenso sieht man ihn immer wieder in durchgehenden Rollen in Serien wie "Bei aller Liebe", "Der Landarzt" (als Claas Moser, 2003-2008), in der mehrfach prämierten ProSieben Produktion "Dr. Psycho" (als Soko-Leiter Hendricks) oder als Lehrer Günter Rose in der RTL-Serie "Der Lehrer", die 2009 mit dem Deutschen Fernsehpreis als Beste Serie ausgezeichnet wurde.

|

04.05.2010

Anna Kubin spielt ab 02. Juni "Der Nackte Wahnsinn"

Unter der Regie von Amelie Niermeyer probiert Anna Kubin derzeit "Der nackte Wahnsinn" am Düsseldorfer Schauspielhaus. Premiere des neuen Stücks von Michael Frayn ist am 2. Juni.

Beim Gastspiel der Düsseldorfer Uraufführung von "Die Beteiligten" von Kathrin Röggla (Regie: Stephan Rottkamp) sieht man Anna Kubin außerdem am 24. und 25.05. bei den Mülheimer Theatertagen.

|

20.04.2010

Martin Kessler synchronisiert Nicolas Cage in "Kick-Ass"

KICK-ASS. Kinostart: 22.04.2010
Erst im Februar lief Bad Lieutenant mit Nicolas Cage in der Hauptrolle in den deutschen Kinos. Als Cop Terence McDonagh wurde Cage wie in den meisten Filmen seit "Schneesturm im Paradies" (1994) von Martin Kessler synchronisiert.
So auch in der aktuellen Comicverfilmung KICK-ASS von Matthew Vaughn mit Nicolas Cage als schnauzbärtigem Vater "Big Daddy", der am vergangenen Wochenende erfolgreich in den USA in den Kinos startete.

|

12.04.2010

Uwe Büschken synchronisiert Steve Carell in "Date Night"

Date Night - Gangster für eine Nacht. Kinostart: 15.04.2010

Wie bereits u.a. in "Jungfrau (40) ..." oder "Dan - Mitten im Leben" wird der amerikanische Schauspieler, Komiker und Golden Globe Preisträger Steve Carell in seinem aktuellen Film "Date Night" erneut von Uwe Büschken synchronisiert.

|

07.04.2010

Valerie Niehaus liest "Befleckt" von Brooke Morgan

Die Hörbuchfassung des Romandebüts "Befleckt" von Brooke Morgan, gelesen von Valerie Niehaus, erschien am 20.03.2010. (Der Audio Verlag. 5 CDs, Euro 22,99)

Im 31. Mai sieht man Valerie Niehaus außerdem in Woody Allens "Gott - ein Drama" (Szenische Lesung) im Logensaal der Hamburger Kammerspiele.

|

29.03.2010

Anne Moll synchronisiert Maria Heiskanen in ...

Die ewigen Momente der Maria Larrsson. Regie: Jan Troell. Kinostart: 08.04.2010.

Maria Heiskanen spielt in diesem Historiendrama die Hauptrolle der Maria Larrsson, die von Anne Moll synchronisiert wurde.

Außerdem hört man Anne Moll nach einer mehrjährigen Pause erneut als Off-Stimme des N3 Satire-Magazins "Extra Drei".

|

05.03.2010

Patrick Güldenberg spricht Huckleberry Finn

Zum 100. Todestag Mark Twains im April 2010 gibt es eine Neuübersetzung seines Klassikers "Die Abenteuer des Tom Sawyer". Gleichzeitig wurde ein mehrteiliges Hörspiel realisiert (DLR, SR - Sendtermine im März 2010), das außerdem zur Leipziger Buchmesse beim Hörverlag als Hörbuch ("Tom Sawyer & Huckleberry Finn") erscheint. Patrick Güldenberg spricht die Rolle des Huckleberry Finn an der Seite von Kostja Ullmann als Tom Sawyer.

|

27.01.2010

Ranja Bonalana synchronisiert Rachel McAdams in "Sherlock Holmes"

"Sherlock Holmes" (Kinostart: 28.01.2010), Regie: Guy Ritchie

"Tolles Popcornkino mit viktorianischer Materialvernichtung" (Tagesanzeiger)
Wie zuletzt in "State of Play" wurde Rachel McAdams in der Rolle der Irene, der Ex-Geliebten von Sherlock Holmes, erneut von Ranja Bonalana synchronisiert.

|

19.01.2010

Laura Maire: Splitterherz / Tausche Schwester ...

Am 22. Januar 2010 erscheint im Hörverlag die Hörbuchfassung des Romans "Splitterherz" von Bettina Belitz, gelesen von Laura Maire.

Außerdem: Laura Maires Lesung des Romandebüts "Tausche Schwester gegen Zimmer" von Juma Kliebenstein, erschienen bei Oetinger audio, wurde soeben als "Bestes Kinderhörbuch 2009" vom St. Michaelsbund, dem ältesten Büchereiverband Bayerns, ausgezeichnet.
Zuletzt synchronisierte Laura u.a. Ashley Greene (Alice Cullen) in "New Moon - Biss zur Mittagsstunde", dem zweiten Teil der Twilight-Saga.

|

05.01.2010

Alexander Doering synchronisiert Sam Worthington in Avatar

Nach wie vor sehr erfolgreich im Kino: In James Camerons "Avatar - Aufbruch nach Pandora" synchronisierte Alexander Doering Sam Worthington in der Hauptrolle des Jake Sully. (Kinostart: 17.12.2009)

Außerdem: In Woody Allens neuem Film "Whatever works"(Kinostart: 03.12.2009) sprach Alexander Doering den Schauspieler Henry Cavill (Rolle: Randy James). "Adam", der zweite Kinofilm des Bühnenautors, Regisseurs und Produzenten Max Meyer, wurde u.a. beim Sundance Festival mit dem Alfred P. Sloan Award ausgezeichnet. Alexander synchronisierte darin Hugh Dancy in der Hauptrolle des Adam. Kinostart: 10.12.2009. Ebenso hört man Alexander aktuell in "Wo die wilden Kerle wohnen" (Kinostart: 17.12.2009) als "Alexander" ...

|